Zeichenkurs Schildkröte

Wie zeichne ich (m)eine Schildkröte?

In dem folgenden Online Zeichenkurs möchte ich Dir die Zeichengrundlagen anhand einer Schildkröte näher bringen. In den einzelnen Übungsteilen lernst Du Schritt für Schritt verschiedene Zeichentechniken kennen. Mache die Übungen in Ruhe nach und nach, am Ende unseres kleinen Zeichenkurses weißt Du dann wie man Schildkröten zeichnen kann. Und wenn Du viel übst kannst Du es bestimmt bald richtig gut!

Ich wünsche Dir viel Freude beim kreativen Experimentieren mit Stift und Papier.


Teil 1 – Die Vorbereitung

Was brauche ich zum Zeichnen?

Nimm Dir vor allem Zeit, Zeit und nochmals Zeit. Um Zeichen zu lernen sind nicht ausschließlich Talent und Können entscheidend, sondern vor allem Bedarf es viel Übung. In Teil 2 und 3 des Zeichenkurses zeige ich Dir Aufgaben, die Deine Bewegungen auf dem Papier geschmeidiger machen und die Dir dabei helfen sollen Deine Vorstellungen genau darzustellen. Wenn Du ausreichend Zeit und Ruhe gefunden hast, dann lege Dir eine schöne Musik auf, um in die richtige Stimmung für Deine Zeichenübungen zu kommen. Alles was Dir gefällt und Freude macht ist erlaubt. Für die ersten Schritte auf dem Papier empfehle ich Dir ruhigere Songs, damit der Rhythmus der Musik nicht einen schnelleren Takt anschlägt, als der Stift auf dem Papier tanzen kann.
Material: Für den Anfang reichen Dir Dein Liebling-Stift und ein Block Papier.
Tipp: Üben kannst Du fast überall. Mit Kreide auf der Straße, am PC im Zeichenprogramm und zum Beispiel auch im Zug oder Straßencafé.


Teil 2 – Die Zeichengrundlagen

Im zweiten Teil des Zeichenkurses beginnen wir mit einfachen Übungen, um ein ruhiges Händchen zu bekommen. Am Ende von den Grundlagen Teil sollst Du mit dem Erlernten eine kleine Schildkröte Abzeichen können.

Übung 1 – Die gerade Linie

Am besten nimmst Du hierfür dein Zeichenblatt (in DIN A4 oder Größer) und versuchst im Anstand von einer Fingerbreite so viele Linien wie möglich gerade nebeneinander zu Zeichen. Auf einem weiteren Blatt kannst du diagonale und waagerechte Linien Zeichen.

Zeichenkurs Linien ziehen

Tipp: Lege beim Zeichen den kleinen Finger etwas abgespreizt auf das Zeichenpapier auf, das gibt einen besseren Halt. Mit den erlernten geraden Linien kannst Du ein Quadrat oder Rechteck Zeichen.

Übung 2 – Der Kreis

Einen Kreis zu zeichnen übst Du am besten spielerisch, indem Du mit leichten kreisenden Bewegungen über dem Papier die Form andeutet und dann langsam den Stift aufsetzt. Dein Kreis darf lebendig sein und aus vielen Kreislinien bestehen. Nach und nach arbeitest Du aus den vielen Kreisbögen den runden Kreis heraus. Du kannst hierbei eine Seite etwas mehr nachziehen als die Andere, dadurch kommt Bewegung in den Kreis.

Zeichenkurs Kreise zeichnen

Tipp: Versuch einen Kreis in ein Quadrat zu Zeichen, das ist eine gute Hilfe für den Anfang. Viele bunte Kreise ergeben ein schönes Bild voller Seifenblasen

Übung 3 – Das Oval

Eine abgewandelte Form vom Kreis ist das Oval. Beim Zeichen benötigst Du es sehr oft. Beispielsweise bei einem Fahrrad – von der Seite gesehen sind die Reifen rund, aber wenn Du das Rad drehst siehst Du nur ein Oval. Ein Oval kannst Du wie auf der Abbildung gut mit den Hilfslinien üben.

Zeichenkurs ovale Formen zeichnen

Tipp: Beginne locker aus der Hand mit Spiralen und übe die Bewegung auf dem Papier.

Übung 4 - die erste Schildkröte zeichnen

In der abschließenden Übung zu den Zeichengrundlagen habe ich mir eine einfache Schildkrötendarstellung für Dich überlegt. Hierbei kannst du alle erlernten Übungsteile anwenden.

Ich zeichne eine Schildkröte

Tipp: Zeichne mehrere dieser Schildkröten, mal dick mal dünn, Groß und Klein auf ein Blatt und gib ihnen Namen.


Teil 3 – Die Grundformen

Was sind Grundformen beim Zeichen?

Zu den Grundformen zählen beispielsweise die in Teil 2 erlernten Kreise, Ovale und Vierecke. Auch das Dreieck ist eine geometrische Grundform. Aus diesen Formen entwickeln sich die Grundkörper. Der Kreis wird zur Kugel, das Oval zu einem Zylinder, Rechteck zu einem Würfel und das Dreieck zu einem Kegel oder einer Pyramide.

Grundformen zeichnen Grundkörper Zylinder, Kugel und Würfel
Übung 5 – Würfel Zeichnen

Nimm Dir eine Schachtel, einen Karton oder eine quadratische Dose und liege sie vor Dir auf den Tisch. Beobachte die sichtbaren Linien. Wie verlaufen sie? Versuche den Gegenstand abzuzeichnen. Tipp: Gutes und genaues Beobachten sind bei den folgenden Übungen des Naturstudiums unbedingt nötig.

Würfel zeichnen üben

Beispiel ARBEITSBLATT WÜRFEL ZEICHNUNG >>

Übung 6 – Kugel Zeichnen

Nimm Dir einen Apfel, eine Orange oder einen Ball. Beobachte die Form. Lege den kugelförmigen Gegenstand vor dir auf den Tisch und zeichne in ab.

Kugeln zeichnen üben

Beispiel ZEICHENSTUDIE OBST >>

Übung 7 – Zylinder Zeichnen

Eine gute Zeichenvorlage für einen Zylinder ist beispielsweise ein Stift oder eine Kecksrolle. Wie in Übung 5 und 6 ist auch hierbei die Aufgabe den Gegenstad genau zu Beobachten und anschließend abzuzeichnen.

Zylinder zeichnen üben

Beispiel ZEICHENSTUDIE TASSEN >>

Übung 8 – die Pyramide und der Kegel

Finde auch für Übung 8 einen geeigneten Gegenstände aus deiner Umgebung und versuche Dich an einer Naturstudie.

Kegel zeichnen lernen

Übung 9 – Die Grundkörper in einer gezeichneten Schildkröte

Für was benötigst Du eigentlich die Zeichenübungen der Grundkörper, wenn Du doch eigentlich nur wissen möchtest, wie man eine Schildkröte zeichnen lernt? Die Grundkörper stecken in allen Gegenständen und Lebewesen die Du Zeichnen kannst. In dieser Übung zeige ich Dir mit welchen Formen Du die Darstellung einer Schildkröte üben kannst.

Schildkröte zeichnen üben


Teil 4 – Die Skizze

Die Skizze wird mit groben Strichen und suchenden Linien ausgeführt. Skizzen dienen dazu ein Motiv flüchtig einzufangen. Im Gegensatz zu einer Zeichnung wird sie nicht bis ins Detail ausgearbeitet, sondern behält ihren Entwurf Charakter bei. TIPP: Deine Zeichenübungen kannst du auf schönen Skizzenblättern sammeln.

Comic Schildkröte zeichnen

Beispiel SKIZZENBLATT SCHÄDEL >>

Das fertige Bild gibt es in den orangeturtle Shops.

Schildkröten Comic Postkarte

Teil 5 – Die Perspektive

Die Perspektive ist ein wichtiges Werkzeug beim Zeichnen. Stehst Du in einem Raum und siehst die Schildkröte von oben, so siehst Du sie aus der Vogelperspektive. Solltest Du sitzen und das Tier ist in einem Terrarium genau auf deiner Augenhöhe wäre das die normale Perspektive. Die Froschperspektive kannst du einnehmen, wenn Du auf dem Boden sitzt oder liegst und das Tier von unten anschaust.

Die rote Linie in der Abbildung ist der Horizont. Ist die Horizontlinie im Raum (der graue Würfel) weit oben spricht man von der Vogelperspektive. Ist die Horizontlinie im Raum weit unten spricht man von der Froschperspektive. So wie Vogel und Frosch siehst du dein Motiv von oben oder unten. Bist Du mit er Horizontlinie auf einer Höhe spricht man von der Zentralperspektive.

Perspektive zeichnen üben

Der kleine Kreis in der Abbildung soll deinen Standpunkt anzeigen und die gelben Linien zeigen deinen Blickwinkel zum Modell.

Raumperspektive beim zeichnen

Um die perspektivische Zeichnung zu üben kannst Du nochmal in Übung 5 schauen. Hier hattest Du mit den Würfeln begonnen die Perspektive anzuwenden.


Teil 6 – Die Raumlinien

Raumlinien nennt man Linien, die Dir helfen Dein Zeichenblatt in einen 2- oder 3-Dimensionalen Raum zu gliedern. Diese Linien können sichtbar bleiben, oder aber nur helfende Linien in der Skizze sein. In Teil 5 - Perspektive hast Du schon die Horizontlinie kennengelernt. Weitere Raumlinien sind die Fluchtlinien.

Perspektive - Die Raumlinien

Am Schildkrötenpanzer praktisch angewandt könnte das einfach skizziert dann so bei Dir ausschauen. Mit diesen Linien kannst Du ein Gerüst vom Panzer konstruieren, in welches Du später die Ornamente einzeichnest.

Raumperspektive - Linien im Raum

Teil 7 – Die Schraffur

Ein weiteres wichtiges Werkzeug zum Darstellen von räumlichen Objekten ist die Schattierung. Durch das Modellieren mit Licht und Schatten wird Deine Schildkrötenzeichnung plastisch. Schattieren kannst Du Deine Zeichnung beispielsweise mit Hilfe der Schraffur.

Perspektive - Die Raumlinien

Beispiel SKIZZENBLATT SCHRAFFUR & SCHATTEN >>